Triskell Funktionen

Triskell ist die einzige Lösung auf dem SaaS-Projektmanagement Markt, die Flexibilität und alle Funktionen bietet für:

+ Unterteilung jeder Geschäftsstrategie in mehreren Portfolios und Organisationennterteilt jede Geschäftsstrategie in mehreren Portfolios und Organisationen.

+ Priorisierung, Finanzierung und Verwaltung der Mitarbeiter mit dynamischen Initiativen und Maßnahmen im Einklang mit den strategischen Zielen, Budgets und Ressourcen.

+ Arbeit und Zeitplanung von Ressourcen im Standardmodus oder Agile.

+ Dynamische Ausführungssteuerung und Fortschrittverfolgung auf mehreren Achsen um mögliche Abweichungen mit den ursprünglichen Zielen zu identifizieren.

+ Neuausrichtung der Strategie und Umsetzung in regelmäßigen Abständen.

Strategy Triskell

Das alles in einer 100% Web-Anwendung, entworfen für Business Effizienz, hohe Geschwindigkeit auch bei großen Datenmengen, Agilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Triskell braucht keine komplizierte Ausbildung.
Die Benutzerschnittstelle ist einzigartig, sie garantiert eine konsistente Funktionalität und Technologie auf allen Bildschirmen und Funktionen und somit sind die Navigation und der Zugriff auf Daten sehr einfach und intuitiv.

Es gibt keine funktionelle oder technische Kosten.
Alle nachfolgend beschriebenen Funktionen sind nativ in jeder Triskell-Lösung enthalten. Damit sie funktionieren, gibt es keine zusätzlichen Kosten für die Aktivierung oder Konfiguration oder kundenspezifische Entwicklung..

Haupteigenschaften von Triskell

Mehrere Portfolios

Zur Verwaltung von Portfolios, Produkte, Projekte, Wartungen, Anwendungen, Investitionen und vieles mehr ermöglicht Triskell die Erstellung von verschiedenen Strukturen.

+ Die Portfolios können hierarchisch strukturiert sein (z.B. Programm / Projekte / Arbeitspakete).

+ Man kann verschiedene Arten von Objekten einbauen. Zum Beispiel kann ein IT-Portfolio Projekte, Wartungen, Support-Aktivitäten, Leistungen, Risiken, Aufgaben, Probleme, usw. enthalten.

Jedes Portfolio kann seine eigene Struktur haben, mit eigene Rollen und Objekte.

Portfolios können an Organisationen verknüpft werden. Zum Beispiel, die IT-Abteilung kann das IT-Portfolio verwalten und die R&D-Abteilung verwaltet das Produktportfolio.

Mehrfache Organizationen

Triskell ermöglicht die Erstellung mehrerer Managementstrukturen (vor allen Unternehmen), um Abteilungen, Teams, externe und interne Kunden, usw. zu verwalten.

+ Organisationen können hierarchisiert werden (z.B. Geschäftseinheit / Abteilungen / Teams).

+ Jede Organisation kann ihre eigene Rollen-benutzerdefinierte Objektstruktur haben.

Management-Strukturen können zur Verwaltung von Budgets, Benutzer, Ressourcen, Eigentumsberechtigungen (wie z.B., ein Projekt ist einer bestimmten Abteilung zugeteilt) Finanzierungskapazität und vieles mehr.

Erweiterte Objekt-Modellierung

Mit Triskell können Sie, mit wenigen Klicks, für Ihre Lösung so viele Objekte (Projekte, Produkte, Risiken, Aufgaben, Lieferbare, Abteilungen, Teams, Kunden, Verträge, usw.) wie erforderlich erstellen.

Jedes dieser Objekte können an einer Struktur (z.B. Portfolio) oder mit einem anderen Objekt verknüpft werden.

Jedes Objekt kann nativ folgende Eigenschaften haben:

+ Ein Lebenszyklus.

+ Eine unbegrenzte Anzahl von benutzerdefinierten Attributen in kundenspezifische Felder gruppiert.

+ Eine unbegrenzte Anzahl von benutzerdefinierten Rollen den Zugriff auf die Eigenschaften, die Attribute und den Merkmalen für das Objekt definieren.

+ Eine Reihe von Objekt-Eigenschaften: Masterplan, Gantt-Diagramm, Scrum Board, Ressourcenpools Berichte und vieles mehr.

+ Eine unbegrenzte Anzahl von benutzerdefinierte Beziehungen zu anderen Objekten wie: Projekte, Produkte und Abteilungen, Risiken für die geplanten Leistungen, Kundenanfragen, Aufgaben, Probleme, usw. Sie können nach Wunsch Ihre Lösung konfigurieren.

Lebenszyklen und Workflows

Jedes Triskell-Objekt hat seinen eigenen Lebenszyklus, vom einfachsten (aktiv / inaktiv) bis zum vollständigsten. Sie können, zum Beispiel, den Lebenszyklus von Projekten, Aufgabenpakete, Produkte, Risiken, zu erbringende Leistungen, Verträge und andere Objekt, festlegen.

Lebenszyklen umfassen:

Steuerungsphasen der Rollen, Attribute und zugänglichen Eigenschaften zu einem bestimmten Zeitpunkt (in Verbindung mit der  Benutzerrolle zum Objekt).

+ Phasenübergänge mit Dokument- und Kommentaranhänge. Übergänge sind Rollen gesteuert, nur berechtigte Rollen können ein Objekt von einer Phase zur freigeben.

Lebenszyklen-Änderungen werden für präzise Nachverfolgung gespeichert.

Zeitphasen-Attribute für Budgetierung und Ressourcen

Zeitphasen-Attribute ermöglichen Benutzern periodische Daten, im Tabellenmodus, abzufragen oder zu bearbeiten.

Sie können verwendet werden, um Kosten, Personalbestand, Gewinn und jede andere von Art Termindaten zu verwalten

Sie können beliebig viele Zeitphasen Attribute, wie Sie benötigen erstellen, die zu  beliebige Objekte verknüpft werden (z.B. Projekte, Produkte, Abteilungen, Kunden, Risiken, Leistungen).

Enthält nativ:

+ Öffentliche und private Versionen (z.B. Budget, Prognose, Istzustand): Versionen werden gemäss Rolle und Lebenszyklus gesichert. Keine Anzahlbegrenzung der Versionen. Varianten können gleichzeitig im gleichen Raster bearbeitet werden

+ Bis zu 5 Analyse-Achsen für die Dateneingabe (z.B. Kostenarten, Regionen, Ressourcen-Typen, Budgettöpfe) mit automatischer Aggregation.

Mehrwährungsfähige Budgetierung: Bearbeiten von Daten in Euro, Dollar und andere Währungen im selben Raster

+ Ressourcenzustellung in verschiedenen Zeiteinheiten: Erfassen Sie Daten in Stunden, Tage, Monate oder jede andere Zeiteinheit im gleichen Raster.

+ Feier Zeitrahmen: Erfassen und fragen Sie Daten nach Monat, Quartal, Jahr oder Allgemein ab.

+ Automatisches Rating der Beträge, in kundenspezifische Tariftabellen.

Eingebettete Rollups von unterbezogene Objekte, Pools und Zeiterfassungen.

Benutzerdefinierte Attribute und Schalttafeln per Objekt

Mit Triskel, können Sie numerische Attribute wie das Ergebnis einer Formel definieren und das Attribut einer Zeitphase anhängen. (z.B. den Gesamtbudget oder die Prognose für das laufende Jahr) oder den Rollup der Ressourcenzuteilung, Mittelzuteilungen oder Ist-Daten (Teilstunden).

Enthalten nativ:

+ Eine dynamische Berechnung und erfordert keine weitere Verarbeitung.

Parameter, die die Steuerung und Reichweite der Berechnungen oder des Rollup ermöglichen..

+ Automatisch berechnete Eigenschaften sind ähnlich wie bei Normalen und können in Dashboards, Grafiken oder benutzerdefinierte Berichte angezeigt werden.

+ Farbunterschiede, die Überschreitungen hervorgeheben.

Change-Tracking und History

Jede gemachte Rollen-, Lebenszyklus-, Attribut- oder Zeitphasen-Änderung wird mit Triskell aufgezeichnet.So können Benutzer die Veränderung der Information im Laufe der Zeit analysieren und feststellen wer die Datenänderung gemacht hat.

+ Change-Tracking kann aktiviert oder deaktiviert werden.

+ Änderungen werden in Schalttafeln für jedes Attribut angezeigt.

+ Änderungen werden auch in Scorecards angezeigt.

Data views für jedes Objekt

Jeder von Ihnen erstellter Objekten-Satz (z.B. Projekteliste, Produkte, Risiken, zu erbringende Leistungen, Probleme, Teams, Kunden, usw.), ist in Triskell als eine Scorecard dargestellt.

Data views sind ein Schlüsselelement für die Triskell-Navigation und der Datenanalyse.

Sie enthalten nativ:

+ Öffentliche und private Ansichten zur Beschleunigung vom Datenzugriff und der Analyse.

+ Datensicherheit: Benutzer können nur sehen, was sie autorisiert sind.

Benutzerdefinierte Spalten, Filter, Sortierung und Gruppierung ( die in den Ansichten gespeichert werden).

Paging erlaubt die Manipulation großer Datenmengen.

Anzeige von Icon- und Farbattribute.

Erweiterte Tooltipps für Benutzerunterstützung und Datenänderungen.

+ MS Excel Export oder nach anderen Systemen.

Charts und der Masterplan für jedes Objekt

Neben Dashboards, Triskell ermöglicht es den Benutzern, eine Dashboards und Masterpläne für jede Menge von Objekten zu definieren.

Die Filter für die Dashboards sind in den Figuren und Masterpläne berücksichtigt

Standarddarstellungen stehen zur Verfügung: Kreisdiagramme, Histogramme, Kurven, Streudiagramme.

+ Grafiken können als Bilder exportiert werden.

Der Masterplan kann die definierten Farben beim Lebenszyklus der visuellen Verarbeitung verwenden.

Masterplan können Basislinie und Fortschritt zeigen.

Erweitertes Ressourcen Management

Triskell beinhaltet eine leistungsfähige Ressourcenmanagement-Funktionalität. Diese ermöglicht Ressourcenkapazitäten einzusetzen und diese querdurch Organisationen und Aktionen zu steuern.

+ Benutzer können an verschiedenen Organisationen (TI Abteilung, R&D) und innerhalb dieser Organisationen, an Managemententitäten (Abteilungen, Teams, usw.) zugeordnet werden.

+ Manager können die Gesamtkapazität für jeden Benutzer pro Periode (Tag, Monat, Quartal oder Jahr) definieren.

+ Für zukünftige Ressourcenplanung, können auch generische Ressourcen erstellt werden.

+ Nutzer und generische Ressourcen, können an Projekte, Wartungen (falls zugehörig im Ressourcenpool) zugeordnet werden.

+ Dann können Sie an Unterpunkte wie Aufgaben, Arbeitspakete, Risiken, Ergebnisse oder einem anderen Objekt zuweisen werden.

Dank hochgradig dynamische Steuertafeln, können Manager abfragen wie Ressourcen zugeteilt sind, wie diese zugewiesen wurden und welche möglichen Lücken noch bleiben.

Alle Steuertafeln enthalten Gantt-Diagramm- und Zeiterfassung-Rollups.

+ Sie enthalten auch eine automatische Bewertung und das Erfassen in verschiedenen Ressourceneinheiten (Mannstunden, -tage, -monate, usw.) und Zeitskalen (pro Tag, pro Monat, pro Quartal, usw.).

Belegschafts- und Ressourcendaten können zeitlich oder numerisch für weiteren Analyse und Reporting aufgerollt werden.

Gantt-Diagram 100% Web

Das Triskell Gantt-Diagramm ermöglicht Benutzern jedes beliebige Objekt voll in Web-Modus zu planen (z.B. Projekte, Wartungen). Das Gantt-Diagramm ist in Triskell 100% eingebettet (keine Schnittstelle erforderlich)

Enthält nativ:

Hierarchische Aufgabenverwaltung.

+ Verschiedene Einheiten für Dauer und Aufwand (Stunden, Tage, Wochen, Monate).

Alle Arten von Abhängigkeiten zwischen Aufgaben (FS, SS, FF, SF) mit Verzögerungen.

+ Multi-Baseline-Management.

+ Kritischer Pfad.

Verschiedene Möglichkeiten von Ressourcenzuweisungen (feste Dauer, Aufwandbedingt, die dynamische Zuweisung).

Vorgegebene Termine.

Fortschrittsmanagement mit automatische Fortschritts-Funktion.

Aktualisierung vom Istzustand ab den Zeiterfassungen

Automatisches Rollup von Aufgabenzuweisungen der Pools und Attribute..

Sehr grafisch und einfach zu bedienen.

Scrum-Board 100% Web

Triskell enthält auch ein 100% Web-Scrum-Board um das Agile-Management von jedem Objekt zu ermöglichen: Ergebnisse, Risiken, Probleme, Tickets, Kundenwünsche, Ideen, usw.

Das Triskell-Scrum-Board beinhaltet:

Direkte Ressourcen Objektzuordnung.

+ Objekte können von einer Ressource zur anderen mit einem Klick verschoben werden.

Objekte können in der Zeitachse graphisch verschoben, verlängert oder gekürzt werden.

Objekte können über ihren gesamten Lebenszyklus grafisch bearbeitet werden.

+ Erweiterte Filter helfen Benutzer sich auf die wahren Problemen zu konzentrieren und beschleunigen den Management-Prozess.

Vollständige Beschreibung der Objekte mit deren Attributen, Rollen und Eigenschaften

Mehrere Bewertungskriterien für jedes Objekt

Unsere Bewertungsmodelle sind aud dem SMART-Ansatz basiert (Simple Multi-Attribute Rating Technique) basiert.

SMART-Bewertungsmodelle können an jedes Triskell-Objekt zugeordnet werden. Beispielsweise ist es möglich, eine Score-Berechnung in Projekte, Anfragen, Risiken, Probleme oder andere erstellte Objekte anzuwenden. Die berechneten Werte können dann als Attribute gespeichert und in Scorecards angezeigt werden.

Die berechneten Werte können als Attribute gespeichert und in Dashboards angezeigt werden.

Die Bewertung basiert auf hierarchische Scoring-Strukturen.

+ Jeder Knoten kann gewichtet werden, um seine Bedeutung zu maximieren/minimieren.

Jeder Knoten besitzt seinen eigenen Schwellenwert. Falls der erzielte Wert niedriger ist, wird der Knoten grafisch hervorgehoben.

+ Erzielte Werte können zum Filtern, Sortieren und Gruppieren in Scorecards oder Szenarien verwendet werden.

Szenarien und Simulationen für jedes Objekt

Triskell unterstützt Szenarien für jedes Objekt. Zum Beispiel, kann der Anwender-Szenarien auf eine Liste von Projekten, Produkten, Fragen, zu erbringende Leistungen oder Risiken erstellen.

Szenarien verwenden numerische oder zeitliche Attribute, um Kapazitäten wie Budgets (Überschreitungswarnungen) oder Ziele wie Gewinne (Warnung, falls nicht erreicht) anzuzeigen.

+ Benutzer können grafisch mehrere Objekte (z.B. Projekte) auswählen, diese priorisieren und die Auswirkungen auf die Kapazitäten und Ziele messen.

Benutzer können Objekte verschieben, um das Szenario zu optimieren.

+ Die Ergebnisse werden als Attribute für jedes Objekt und als Versionen (bei Zeit-Attribute) für weiteren Analyse und Entscheidungsprozesse gespeichert.

Bibliothek mit Vorlagen für jedes Objekt

Triskell enthält Objektvorlagen um die Standardisierung und Objekterstellung zu erleichtern. Die Vorlagen können für jedes Objekt, wie Projekt, Produkt, Anwendung, Investitionen angewandt werden.

Vorlagen enthalten grundsätzlich:

Eigenschaften und Attribute.

+ Untergeordnete Objektstrukturen  (z.B. Arbeitspakete, Phasen, Risiken, zu erbringende Leistungen, Meilensteine).

Generische Ressourcen.

Gantt-Diagramm mit den Aufgaben und Abhängigkeiten.

Zeiterfassung

Triskell ermöglicht Benutzern, nicht nur auf geplante Aufgaben (wie die meisten anderen Produkte), sondern auch auf beliebige Objekte (wie Ergebnisse, Risiken, Probleme und Tickets), ihre Zeit zu erfassen.

Die Hauptmerkmale der Zeiterfassung sind:

Anzeige von Zeiterfassungstabellen pro Woche oder Monat (ganze Woche oder voller Monat).

+ Bis zu 4 Achsen für Zeiterfassung und Analyse: z.B. Abrechenbar ja/nein, Typ (Intern, Kunde).

Zeiterfassung pro Tag, Woche oder Monat (d.h. ein Eintrag pro Tag, Woche oder Monat).

+ Erfassen einer Schätzung bis zur Fertigstellung (ETC), für Agile-Management möglich.

Echtzeitwerte und ETC-Einheiten in Stunden oder Tagen.

Änderungshistorie (Werte und Status).

Kommentare pro Zelle für zusätzliche Informationen.

Mehrfachfreigabe pro Rolle (Projektmanager, Teamleiter, usw.).

Verschiedene Parameter um das Verhalten der Zeiterfassung zu steuern: Bearbeiten nach Einreichen, Bearbeiten nach Genehmigung, Kommentar bei Ablehnung pflichtig, usw.

Erweiterte Suchmöglichkeiten zur Zeiterfassung.

Dynamischer Datamart für Reporting

Triskell enthält nativ ein dynamisches Datamart, welches für Berichte und Schnittstellen verwendet werden kann:

+ Automatische Aktualisierung der Datenänderungen – kein manueller Prozess oder Verzögerung vorhanden.

+ Alle Daten die in Triskell verwaltet sind, sind im Datamart zugänglich.

Zum Datenextrahieren, können Datenspeicher auf dem Triskell-Datamart gebaut werden – es wird keine zusätzliche Entwicklung benötigt.

Datenspeicher können Parameter enthalten, die sie noch flexibler machen

Massgeschneiderte Berichte können auf diesen Datenspeicher gebaut werden. Die Berichte können in Triskell oder mit MS-Excel (mit Vorlagen für das Layout und Extra-Berechnung oder Grafiken) verarbeitet werden.

Dynamische Zusammenarbeit zwischen Benutzer

Für jedes Objekt, enthält Triskell mehrere Zusammenarbeitsfunktionen:

+ Dokumentenmanagement mit Versionierung – Anhang, Ansicht oder Download von Dokumenten direkt in Triskell.

+ Kommentare- und Themenmanagement.

Benutzerdefinierte Warnungen und Abonnemente.

E-Mail und Skype-Integration.

Benutzerkalender.